Friedrich-Schiller-Universität Jena

Sie befinden siche hier:

Home  > Seminar  > Links  

Links

 

Regional:

  • TVV – Thüringer Vereinigung für Volkskunde bietet für Interessierte eine regionale Vernetzungsmöglichkeit mit volkskundlichen Einrichtungen, Forscherinnen und Forschern.

  • Die Volkskundliche Beratungs- und Dokumentationsstelle für Thüringen arbeitet eng mit Museen und anderen Einrichtungen zusammen und ist Ansprechpartner für praktische Kulturarbeit.

  • Im Stadtmuseum Jena sind Ausstellungen zur Stadtgeschichte, regionalen Themen und kunstgeschichtliche Ausstellungen unter einem Dach vereint. In unregelmäßigen Abständen finden außerdem Lesungen und Vorträge statt.

  • Das Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden ist eines der größten Freilichtmuseen des Freistaates. Neben Einblicken in traditionelle Dorfarchitektur und Bewohnerbiografien bietet das Museum auch wechselnde Sonderausstellungen zu unterschiedlichen volkskundlichen Themen an. 

  • Im Museumsverband Thüringen sind die Museen Thüringens vernetzt. Einen guten Überblick über alle im Verband organisierten Museen findet man auf der Homepage.

  • ISGV –  Das Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde ist eine Dresdner Forschungseinrichtung, die Sachsen aus landesgeschichtlicher und volkskundlicher Perspektive untersucht.

  • Der Verein für Thüringische Geschichte versteht sich als ein Kommunikations- und Konsultationszentrum für landeskundliche Bestrebungen in Thüringen.

  • Die Historische Kommission für Thüringen hat die Aufgabe, sich mit der Geschichte Thüringens in allen ihren Bereichen auseinanderzusetzen,und die Erforschung der thüringischen Landesgeschichte durch ihre Mitglieder und Dritte zu fördern.

  • Die Klassik Stiftung Weimar ist eine der größten Kulturstiftungen Deutschlands. Sie betreut ein Ensemble von etwa 20 historischen Wohnhäusern, Schlössern, Museen, Bibliotheken, Archiven und Parkanlagen in und um Weimar.

  • Ziel des Geschichtverbundes Thüringen zur Aufarbeitung der SED-Diktatur ist es, die Zusammenarbeit und Vernetzung der Aufarbeitungsinitiativen zur SED-Diktatur in unserem Freistaat zu bestärken und somit zum Ausbau einer vielfältigen „Lernlandschaft Thüringen“ beizutragen.

  • Das Archivportal Thüringen ist ein Wegweiser zur breitgefächerten Archivlandschaft des Freistaates. 

 

National:

  • Die Deutsche Gesellschaft für Volkskunde ist die Fachvereinigung von Volkskundlerinnen und Volkskundlern sowie dem Fach verbundenen sozial- und kulturanthropologischen, europäischen ethnologischen, empirischen kulturwissenschaftlichen und volkskundlichen Einrichtungen und Instituten in Deutschland. Auf der Homepage findet man alle aktuellen Tagungen, Workshops, Arbeitsgruppen, sowie Stellenanzeigen.

  • Der Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD) ist mit rund 2900 Mitgliedern der größte deutsche Verband hauptberuflicher Geschichtswissenschaftler.

  • Die Deutsche Gesellschaft für Völkerkunde ist die Fachvereinigung von Ethnologinnen und Ethnologen sowie an der Ethnologie Interessierten ethnologischen Einrichtungen und Instituten in Deutschland. Auf der Homepage findet man alle aktuellen Tagungen, Workshops, Arbeitsgruppen, sowie Stellenanzeigen.

  • Die Gesellschaft für den kulturwissenschaftlichen Film sammelt und archiviert volkskundliche Filme. Diese können auf der Seite auch bestellt werden. 

  • Die Seite der Arbeitsstelle der Enzyklopädie des Märchens informiert über die Ergebnisse von fast zwei Jahrhunderten internationaler Forschungsarbeit im Bereich volkskundlicher Erzähltraditionen. Seit 2015 ist die Arbeit am Nachschlagewerk abgeschlossen.

  • Der Deutsche Museumsbund ist der bundesweite Interessenverband der Museen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland. Auf der Seite findet man auch aktuelle museumsbezogene Stellenanzeigen.

  • Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut.

 

International:

  • Der Österreichische Fachverband für Volkskunde ist die Interessenvereinigung volkskundlich beruflich und/oder wissenschaftlich Tätiger in Österreich.

  • Die Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde ist der Dachverband der Volkskunde-Institute in der Schweiz.

  • Die Société Internationale d’Ethnologie et de Folklore (SIEF) ist eine international arbeitende Organisation für die Vernetzung und Zusammenarbeit volkskundlicher Institute und Einrichtungen.

  • Das Europäische Hochschulinstitut Florenz ist eine Forschungseinrichtung, die sich der Ausbildung von Doktoranden, Mastern und der Forschung in den Wirtschafts-, Geschichts-, Rechts-, Politik- und Sozialwissenschaften widmet.

 

  • Weitere Landesstellen, Fachgesellschaften und außeruniversitäre Institutionen finden sich gesammelt auf der Seite der DGV, sowie auf clio-online.