Sie befinden sich hier:

Home  > Neuigkeiten  > Eine Exkursion auf die Neuenburg/Unstrut  

Eindrücke der Exkursion auf die Neuenburg/Unstrut

Exkursion_Zum_Wohl_2Exkursion_Zum_Wohl_3

Im Rahmen des Seminars „Zum Wohl!“ - Kulturen des Alkoholkonsums fand am 29. Juli 2018 eine Tagesexkursion auf das Schloss Neuenburg bei Freyburg/Sachsen-Anhalt statt. Bei Kaiserwetter bestiegen die meisten TeilnehmerInnen zu Fuß den Burgberg und wurden von Philipp Jahn, Kunsthistoriker und Museumsmitarbeiter, empfangen. Herr Jahn machte uns zunächst mit der beeindruckenden Burganlage und ihrer wechselvollen Geschichte sowie dem Burgmuseum vertraut. Anschließend brachte er uns anhand ausgestellter Objekte und Anekdoten einige Aspekte mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Wein- und Trinkkultur nahe. Nach einem studentischen Referat über das ‚Deutsche Reinheitsgebot‘ und neue Trends der Bierkultur im „Dicken Wilhelm“, dem letzten verbliebenen Bergfried der Neuenburg, erwartete uns der Höhepunkt des Ausflugs: eine Weinverkostung in den Gewölbekellern der Burg. Zu unserem großen Glück öffnete uns Dieter ‚Dieter‘ Kluge nicht nur die Flaschen; in ihm trafen wir auch auf einen Weinexperten, der uns sehr versiert und humorvoll über Weinanbaugebiete, Rebsorten, Herstellungsprozesse sowie über die Besonderheiten des Saale-Unstrut-Region u.v.m. aufklärte. Für den informativen, erlebnisreichen und sehr schmackhafte Aufenthalt auf der Neuenburg danken wir Philipp Jahn und Dieter Kluge